loader

Aktuelle Termine:

Mai
28

8:00 pm 05.28.2018 - 7:00 pm 05.31.2018

Neue Beiträge im Forum

  • Keine Beiträge vorhanden.

Bewerbung: Mer'ere'nuruodo

Mehr
07 Jun 2016 14:22 - 07 Jun 2016 14:33 #4336 von Eren
Bewerbung: Mer'ere'nuruodo wurde erstellt von Eren
Charakterinformationen
Name: Mer'ere'nuruodo
Kernname: Eren
Alter: 25 Standardjahre
Herkunft: Csilla
Grad: Private First Class
Bisherige Tätigkeit: Erbrachte Dienstzeit im Fronteinsatz



Angestrebte Tätigkeit im Sturmregiment:
Infanterist im planetaren Dienst (Bereich Sturm)

Äußerliche Beschreibung des Charakters:
Mer'ere'nuruodo ist von recht durchschnittlich gewachsener, humanoider Statur. An seinem Aussehen würde wohl sofort die kalt bläuliche Hautfarbe auffallen, welche sich von den facettenreichen Hauttönen menschlicher Natur durchaus unterscheidet. Matt scheinen seine pupillenlosen, roten Augen, begleitet von den pechschwarzen Haaren gleich markanter Farbgebung. Insgesamt macht Eren einen geradezu adretten Eindruck, begünstigt durch seine makellosen, aber strengen Gesichtszüge. Äußerlich weist der Soldat keinerlei Schäden auf und scheint bis auf weiteres psychisch, sowie physisch vom Krieg unversehrt belassen.

Erwähnenswertes:
Eren leidet unter einer psychischen Zwangsstörung, die sich in übermäßigem Ordnungs- und Hygieneverhalten äußert. Das ununterbrochene Bestreben nach Sauberkeit in Spind und Schlafmöglichkeit, die ordnungsgemäße und gepflegte Freizeitgarderobe, oder vermehrtes Händewaschen sind Indizien für seinen Zwang, an denen sich sein abnormales Verhalten deutlich macht. Jedoch erreichen die Symptome dieser Erkrankung nicht über das vertretbare Maß hinaus, sodass sie den Soldaten keineswegs an seiner Einsatzbereitschaft hindern.
Außerdem hat Eren eine höhere Nahrungsaufnahme als gewöhnliche Menschen nötig, welche aus dem sehr aktiven Metabolismus seiner Spezies resultiert.

Besondere Kenntnisse:
Neben seinen analytischen Fähigkeiten und der Faszination an „Krieg auf dem Schachbrett“ gelten Erens Interessen, abseits seiner militärischen Laufbahn, der Kunst und Musik. Auch wenn er dieses Vorliebenfeld keineswegs publik macht schlägt sein Herz höher, sofern er sich die Zeit nehmen kann in derartige Richtungen abzudriften.
Natürlich verfügt Eren über die allgemeinen Manöver-, Rüst- und Waffenkenntnisse, auf die ein Soldat im Einsatz angewiesen ist.

Was man über den Charakter wissen könnte:
Eren stammt aus einer verhältnismäßig kleinen Familie und ist von seinen vier Geschwistern der Jüngste. Seine Mutter war lange Zeit im politischen Dienst ihrer Heimatwelt tätig. Auch wenn es ihr viele seiner Geschwister gleich tun und politischen, juristischen, oder diplomatischen Verpflichtungen nachgehen, so lässt sich Eren doch eher von seinem Vater inspirieren. Dieser war für längere Zeit beim Imperialen Geheimdienst tätig und in jungen Jahren ebenfalls beim Militär. Eren strebt eine ähnliche Laufbahn an, wie es sein Vater von ihm erwartet, nachdem er für sich entschieden hatte nicht den Wegen seiner Mutter zu folgen.

Für Bewerber mit militärischem Hintergrund:
  • Militärische Laufbahn in Stichpunkten: Grundausbildung/Militärakademie, bereits vorhandene Felderfahrung
  • Aktueller Ausbildungsstand: Allgemeine Grundausbildung abgeschlossen
  • Besondere Fähigkeiten/Ausbildungsschwerpunkte: Bisher keine weiteren Qualifikationen
  • Körperlicher Zustand: Einwandfreier körperlicher Zustand, stabile Vitalwerte

Hintergrund / Werdegang:
5 VVC – Geburt auf Csilla
2 VVC – Eingliederung in das reguläre Bildungssystem seiner Heimatwelt
4 NVC – Erfolgreicher Abschluss seiner schulischen Laufbahn
5 NVC – Aufnahme seiner juristischen Orientierung im Wirtschaftssystem Csillas
8 NVC – Interessenverlagerung, Umorientierung auf militärische Laufbahn
9 NVC – Reise nach Dromund Kaas, Eintritt ins Imperiale Militär, Aufnahme der militärischen Grundausbildung
10 NVC – Beendigung der Militärakademie, Ernennung zum Private, Zuweisung einer Einheit, Verlegung an die republikanische Front im Zuge des schwächelnden Friedensvertrages
12 NVC – Beförderung zum Private First Class dank ausreichenden Leistungen im Einsatz
15 NVC – Versetzung auf die „Arch of Tears“ im Zuge des Truppenabzuges von Banpa Prime nach erfolgreicher Beseitigung bürgerkriegsähnlicher Zustände

Schulzeit, sowie Dienstaufnahme wurden dem physischen Wachstumszyklus der Chiss angepasst, da diese bereits mit 14 Jahren als ausgewachsen gelten.

Motivationsschreiben für einen Beitritt zum 17. Sturmregiment Kaas:

Von: PFC Mer'ere'nuruodo
CC: Unteroffiziersstab 17. Sturmregiment Kaas
An: Sachbearbeiter für Truppenkoordination, Einsatzraum „Arch of Tears“
Betreff: Versetzungsanfrage, Sekundäre Gefechtsstation Hangarbereich

Sehr geehrte Damen und Herren,
werter Führungsstab des 17. Sturmregimentes Kaas,

seit Beginn vergangener Schichtperiode wurde meiner Wenigkeit die Wachdienstpflicht auf der Sekundären Gefechtsstation der Hangarebene zuteil. Diese vollziehe ich seit besagter Neuverteilung ordnungsgemäß als Wache Aurek (0400 – 1200), stellvertretend für PFC Monson Rales. Dieser war krankheitsbedingt gegen Ende des letzten Monatszyklus in die Intensivstation der medizinischen Versorgungsebene eingewiesen worden und befindet sich derweil wieder in einsatzbereitem Zustand. Auch möchte er seinen alten Dienst auf besagter Gefechtsstation wieder aufnehmen und mich als seine zeitweilige Vertretung ablösen.
Somit halte ich keinen Wachposten mehr auf Sekundärer Gefechtsstation inne und bitte um eine folgende Zuweisung auf einen anderen Tätigkeitszweig.

Hochachtungsvoll
Mer'ere'nuruodo
Private First Class




OOC Vorstellung

Warum willst du zum SRK?
Ich würde mir gerne einmal die böse Seite des Star Wars Universums, abseits übernatürlicher Mächte und ungepflegter Kopfgeldjäger-Slangs, angucken. Ehrlich gesagt sind es doch die Stormtrooper, neben Boba Fett, Darth Vader und Co., welche uns alle begeistern. Ich denke wenn es eine Möglichkeit gibt dem ganz normalen Fußsoldaten im Urwald Endors nahe zu kommen, dann ist sie hier, beim SRK.

Was erwartest du vom SRK?
Ich erwarte mir vom SRK einen Kontrast zur superlativen RP-Form tihaar-saufender Kopfgeldjäger, millionenschwerer Drogenschmuggler, oder durch und durch korrumpierten Sith-Lords. Auch hoffe ich hier einen Charakter spielen zu können, der sich durchaus eine fortwährende Charakterprogression anmerken lässt, auf dass sich das RP nachhaltig spannend gestalten lasse.
Natürlich will ich den netten OOC-Umgang untereinander in meiner Bewerbung nicht außen vor lassen.

Welche RP Erfahrungen hast du?
Mit ganz so vielen Spieljahren, wie manch anderer hier, kann ich nicht ganz so sehr glänzen. Auf die RP-Schiene in Online-Rollenspielen bin ich erst vor ca. 2 Jahren gekommen, auch wenn meine Begeisterung für Star Wars schon ein paar mehr Tage auf dem Buckel hat. So gerne hätte ich das RP damals in Star Wars Galaxies ausprobiert, aber wie gesagt: So lange sitze ich noch nicht in diesem Bot und dafür bin ich wahrscheinlich auch zu jung.
Meine zweijährigen Spielerfahrungen umfassen diverse Abstecher in den huttischen Raum, speziell Nar Shaddaa, kleinere Kontakte mit dem Jedi-Ordensprojekt und immer noch existierende Teilnahme an der imperialen Sith-Gesellschaft.

Was bringst du der Gilde mit, wie willst du dich einbringen?
Hallo erstmals. :) Ich heiße Vincent, bin 18 Jahre alt und komme aus Brandenburg. Genau, das ist dort wo sich neuerdings die Wölfe wieder ansiedeln. Internet habe ich aber, denn ich wohne gar nicht mal weit von Berlin entfernt. Ich denke, dass ich einen Teil meiner Kreativität in die Gilde einfließen lassen könnte, sofern denn irgendwo, irgendwann Bedarf an einem kleinen Stück von diesem Gut besteht. Zeichnen tue ich liebend gern (wenn auch nicht so gelungen, wie Ria, oder Csan). Ebenfalls teile ich mit meinem Charakter eine Vorliebe für Kunst und musikalische Klänge.

Zum Schreiben dieser Bewerbung konnte mich Csan bzw. Lienas bewegen. Offen gestanden hatte ich schon länger vor mein Interesse diesem Projekt gegenüber nachzukommen. Getraut habe ich mich nie, wohl aus Angst den hier geltenden Wertemaßstäben und Anforderungen nicht gerecht werden zu können. Eher durch Zufall, als durch Mutwilligkeit, bin ich Csan begegnet, die meinen Fragen bezüglich des SRK geduldig entgegenkam und mir ein wenig Mut gab dieses Schreiben hier zu verfassen. Dafür wollte ich noch einmal Danke sagen.
Letzte Änderung: 07 Jun 2016 14:33 von Eren.
Folgende Benutzer bedankten sich: Avanum Jiros
Dieses Thema wurde gesperrt.
  • Lienas van Arden
  • Lienas van Ardens Avatar
  • Offline
  • LT van Arden, PVT A. Cade
Mehr
07 Jun 2016 14:28 #4338 von Lienas van Arden
Lienas van Arden antwortete auf Bewerbung: Mer'ere'nuruodo
Heya Vincent,

Danke für Deine Bewerbung, Dein Interesse an der Gilde und willkommen in unserem Forum! Wir werden Deine Bewerbung intern besprechen und Dir zeitnah eine Rückmeldung geben.

Liebe Grüsse,
die hinter Lienas
Dieses Thema wurde gesperrt.
  • Avanum Jiros
  • Avanum Jiross Avatar
  • Offline
  • Lorsa Kreldo, Avanum Jiros
Mehr
12 Jun 2016 17:25 - 12 Jun 2016 17:26 #4376 von Avanum Jiros
Avanum Jiros antwortete auf Bewerbung: Mer'ere'nuruodo
Hallo Vincent,

Entschuldige vorab die lange Wartezeit. Bei uns geht es derzeit etwas drunter und drüber. :) Wir haben deine Bewerbung intern besprochen und würden dich gerne zum Gilden-Rollenspiel einladen! Wäre dir der kommende Samstag um ca. 20:00 möglich?

Liebe Grüsse

Lorsa


"Ehre und Treue!"
Letzte Änderung: 12 Jun 2016 17:26 von Avanum Jiros.
Dieses Thema wurde gesperrt.
Mehr
13 Jun 2016 14:08 - 13 Jun 2016 14:08 #4384 von Eren
Eren antwortete auf Bewerbung: Mer'ere'nuruodo
Guten Morgen,

das macht nichts. Um ehrlich zu sein bin ich derartige Wartezeiten gewohnt. :lol:
Ja, Samstag wäre mir recht. 20 Uhr ginge auch. Vielen Dank für die Einladung zum Probe-RP. Ich fasse diesen Umstand keineswegs als Selbstverständlichkeit auf und werde dementsprechend versuchen euren Wertemaßstäben gerecht zu werden. :)

Schöne Grüße
Elon/Vincent
Letzte Änderung: 13 Jun 2016 14:08 von Eren.
Dieses Thema wurde gesperrt.
Ladezeit der Seite: 0.223 Sekunden